Mein Name ist Birgit Wiehn

Seit 1979 arbeite ich in unserer Praxis für physikalische Therapie und Naturheilkunde. Ich erkannte recht schnell meine Fähigkeit und die daraus resultierenden Erfolge auf dem Gebiet der Geistheilung.

In all den Jahren konnte ich mein Wissen durch Erfahrung und zahlreiche Fortbildungen im Bereich der Psychologie und alternativen Heilweisen vervollständigen. Dabei ist ein wichtiges Thema in den Vordergrund gerückt:

Das Allgemeinleiden Rückenprobleme

Die „Wirbelsäulensyndrome“ haben einen hohen Stellenwert in allen Praxen. Tendenz steigend.

Alle Altersklassen und sozialen Schichten sind betroffen von den oft durch die Zivilisation ausgelösten Problemen.

Das meistens einfachste, aber für viele am schwersten Vorstellbare, wäre Bewegung. Das ganze Universum ist ständig in Bewegung. Dieses dynamische Gleichgewicht ist auch Voraussetzung für die die menschliche Bewegungskoordination. Schmerzen und Bewegungseinschränkung führen zu Schonhaltung und muskulären Defiziten. Unser Körper nutzt alle Möglichkeiten des Ausgleichs und der Entlastung. Der Absprung aus dem Dilemma wird immer schwerer.

Jede Ursache hat eine Wirkung die wiederum eine Wirkung erzeugt. Die Schulmedizin befasst sich oft nur mit den Baustellen die auf den ersten Blick ersichtlich sind, mit den Symptomen. Aber nicht mit den Ursachen.

 

Bei der Erklärung der Zusammenhänge werden die Patienten oft nachdenklich. “Stimmt, jetzt, wo sie das sagen. Ehe alles anfing hatte ich, oder kurz danach war…“ Ständig wiederkehrende Kopfschmerzen, Sehstörungen, Kiefergelenksprobleme, Schluckbeschwerden, eigentlich grundlose Funktionsstörungen im Magenbereich, den Kniegelenken oder der Achillessehne sind nichts außergewöhnliches. Die Liste der möglichen Auswirkungen, die mit der Wirbelsäule in Verbindung stehen, ließe sich endlos fortsetzen.

Auch die Seele leidet. Was war der Auslöser? Zuviel oder zuwenig Sport, falsche Ernährung, Stress? Wie sieht mich mein Umfeld? Was wird aus meinen Hobbys? Kann ich wieder arbeiten? Es entsteht vielleicht Existenzangst. So kommt eins zum andern.

Mein Ziel ist es, das aus dem Gleichgewicht geratene System neu zu ordnen, blockierte Gelenke, verschobene Wirbel, evtl. dadurch eingeengte Bandscheiben wieder in ihre ursprüngliche Position zu bringen. So können sich die betroffenen Strukturen wieder erholen. Das frühere Bewegungsmuster kehrt zurück und damit die abhanden gekommene Leichtigkeit des Seins. Alle Lebewesen sind von Kopf bis Fuß vernetzt, eigentlich die genialsten Computer aber trotzdem keine Maschinen. Deshalb muß die Behandlung in Körper, Seele und Geist erfahrbar sein. Behandelbar sind Probleme der Wirbelsäule sowie des gesamten Bewegungsapparates.